Geschält, gekocht und verzimtet..
Der Apfel greift gerne zu gutem Werkzeug und vollbringt Schnitte. Zu Kosten gibts das herzwarme Eingemachte bei Ausstellungen oder direkt im Atelier.

Bisherige Verkostungen:

1999
"Seltsame Triebhaftigkeiten", Kleine Galerie, Wien

2000
"under pressure", Stainach
"exit 00", Alte Schieberkammer, Wien
Beteiligung an der Druckgraphikedition 2000, wiener kunst schule

2001
"Hoch & Rad", JesuitenFoyer, Wien
"Frauen machen Druck", Wien

2002
"BV - die etwas andere Art mit Kunst umzugehen", Salzburg
"Künstlerräume", Berchtoldvilla, Salzburg
"Grafik aus Wien", Halle an der Saale

2003
"Wort + Bild", St. Pölten

2004
"6+2", Salzburg

2006
"schwarzweiß geschnitten ", Buchprojekt, Edition Markus Gell